startseite        aktuelle projekte        referenzen        stellenmarkt        kontakt
   Krupp Polysius - Beckum
Krupp Polysius - Beckum
Daten:
2100 m2 Fenster- und Türelemente
6000 m2 Aluminium-Blechfassade
1450 m2 Glasfassade mit Fenstern in der Aufstockung
730 m2 Aluminium-Blechfassade in der Aufstockung
300 m2 Glasfassade an der Verbindungbrücke

Die Fassade des in die Jahre gekommenen, 10-geschossigen Verwaltungsgebäudes wurde durch neue Aluminiumfenster und eine neue Aluminium-Blechfassade modernisiert.

Die Fassadenbekleidung besteht aus 3 mm dicken Aluminium-Formteilen mit verdeckter Unterkonstruktion. Die Fassadenbleche sind mit Agraffenausnehmungen in die Konstruktion eingehängt. Die zweifarbigen Lisenen betonen die vertikale Gliederung des Hochhauses.

Der Fensteraustausch erfolgte bei laufendem Bürobetrieb. Die alte Fassadenbekleidung bestand aus asbesthaltigen Faserzementplatten und wurde von einem spezialisiserten Entsorgungsbetrieb demontiert und entsorgt. Eine präzise Abstimmung in Sachen Termine und Logistik zwischen den ausführenden Firmen, Bauherr und Architekt, war für einen reibungslosen Ablauf und ungehinderten Bürobetrieb zwingend notwendig.

Nach Fertigstellung der Fassade am Hochhaus wurde das gegenüberliegende Gebäude um 2 Geschosse aufgestockt.

Projekt:
Modernisierung zweier Verwaltungsgebäude

Bauherr:
Krupp Polysius AG
59269 Beckum

Architekt:
Matthias W. Krisp u. Partner, Düsseldorf

Baujahr:
1995 - 1997
Krupp Polysius
Krupp Polysius, Brücke Detail
Krupp Polysius, Seitenansicht
Krupp Polysius, Seitenansicht
Krupp Polysius
Krupp Polysius, Detailansicht

 NEWS
Nachrichten aus unserem Unternehmen

» Details
      Copyright © 2003 by Knaup Metallbau Software by aconon® Design by absofort.de